My life
 



My life
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/niicoolee

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
so sad

Nachdem ichs den ganzen Tag und auch die letzten Tage probiert hab und einfcah gar nichts kam gehts nun endlich wieder: Meine Einträge erscheinen juhu!

Mir gehts scheiße, wobei der seelische Schmerz sehr viel schlimmer ist als der körperliche. Seit Freitag geht mir die Scheiße nicht mehr aus dem Kopf und ich weine viel, besonders nachts. Ich bin verunsichert und ich habe Angst. Angst davor, verletzt zu werden. Schon wieder. Als wäre das letzte Mal nicht schlimm genug gewesen...Ich kann nicht aufhören darüber nachzudenken und ich kann vorallem nicht aufhören zu weinenIch kann nicht mehr!
8.12.08 16:51


don´t know what to do...

Ich kann nich mehr. Ich hab mich noch nie so gefühlt. So verletzlich, angreifbar, verunsichert, ängstlich und hilflos. Ich muss mich irgendwie ablenken, ich kann den ganzen Tag einfach nicht mehr aufhören zu weinen. Ich habe absolut keinen appetit, es geht mir einfach nur schlecht. Ich hab so Angst...
Ich will nicht aufhören zu schreiben, will nicht wieder untätig rumsitzen und warten das endlich dieses blöde Handy klingelt, denn aus "Ich rufe dich gleich an" ist nun schon eine Stunde geworden, ich halts grad echt nich mehr aus, am liebsten würd ich mich einfach hinlegen und erst nächstes Jahr wieder aufwachen...
8.12.08 22:03


ooook langwerd werd ich glaub ich verrückt. erst kann ich seit Tagen nicht mehr dauerhaft mit dem weinen aufhören und nun sitz ich hier und lach wie blöd.... Ich glaub es wird Zeit dass ich wieder normal werde Aber mir gehts besser!
8.12.08 22:54


Let it snow...

Hmm, ich bin mir momentan nicht sicher wies mir geht. Besser als vor ein paar Tagen auf jeden Fall noch, auch wenn ich weiß, dass mich die Sache nicht so schnell loslassen wird, so bin ich nun mal.

Ich hab sehr viel über die Vergangenheit nachgedacht in den letzten Tagen.
Über die Beziehung zu F., die von Anfang an nicht so verlief, wie ich mir das vorstellte und wünschte. Er stand vor anderen Leuten nicht zu mir... Dann eine Zeit lang war alles in Ordnung, ich war wirklich glücklich. Doch sehr bald zeigte er mir sein wahres Gesicht. Mir gings schlecht, ich überlegte sehr oft Schluss zu machen, zudem rieten es mir wirklich ALLE die es mitbekamen. Dann kam P. Bei ihm suchte ich den Halt und die Geborgenheit, die ich von F. nie bekam. Es hätte schön werden können, ich hätte vielleicht sogar mit P. glücklich werden können, aber ich konnte es nicht, ich hatte zuviel Angst Menschen die mir wichtig waren dadurch zu verlieren. Es ging weiter und ich war weiterhin unglücklich. Mit dem Ende der Beziehung im August war das jedoch nicht vorbei. Er schaffte es weiter mich fertig zu machen. Dann die Sache mit S. Die nächste Person, bei der ich Halt und Geborgenheit suchte. Wieder eine Enttäuschung. Zudem dann noch C. der die ganze Sache noch um einiges komplizierter machte, mir jedoch auch half, meine Sorgen zu vergessen. Von den anderen möchte ich gar nicht erst reden, das war meiner Meinung nach auch nicht ernst zu nehmen. Dann kam Lars und ich hörte von allen Seiten nur negatives. Der einzige der positiv redete und mich bestärkte war Marschi und ich nahm die Gefahr wieder verletzt zu werden in Kauf, in der Hoffnung endlich wieder glücklich zu werden, nach so langer Zeit. Und es lohnte sich. Anfangs waren da Zweifel, denn all die Warnungen sind nun mal nicht spurlos an mir vorbeigegangen, ich behielt sie immer im Hinterkopf. Doch alles war ok, ich durfte endlich wieder glücklich sein.
Alles in allem war das Jahr 2007 wirklich schwer für mich, ich denke oft darüber nach und auch darüber, wie sich all das auf einige Freundschaften ausgewirkt hat. Einige vertieften sich, andere gingen daran kaputt.
Im Moment gehts mir relativ gut, klar nichts läuft ohne Probleme ab, aber eigentlich kann ich mich nicht weiter beschweren, auch wenn das letzte Wochenende wirklich schlimm für mich war, schlimmer als alles zuvor...

So nun zu heute. Wir schrieben Mathe, ich denke es hätte besser laufen können, doch es war ganz ok. In Kunst war ich mit Anna und Janine kurz bei Lars und anschließend noch in der Stadt, das war erfreulich. Zudem war ich in BS und kaufte ein paar Sachen, unter anderem die erste Staffel von "Dead like me", und da es davon nur eine gibt, kann ich schonmal einen Punkt von meiner langen Liste streichen
Das Wochenende werde ich mit Lars verbringen

Einen schönen Abend wünsch ich euch noch
11.12.08 19:45


Enttäuscht

Ja, ich bin wirklich enttäuscht. Ich dachte zwischen uns wäre wieder alles ok...

Mein Wochenende war wirklich schön Freitag waren Lars und ich in Goslar, kurz auf dem Weihnachtsmarkt und dann im Kino, auch wenn es leichte Orientierungsschwierigkeiten gab

Samstagabend waren wir bei der Weihnachtsfeier vom Fussball, anfangs war ich ein wenig gelangweilt und fühlte mich unwohl, doch später hatte ich wirklich Spass

Den Sonntag verbrachten wir Supernatural schauend im Bettchen Allerdings hatte ich dann Nachts ein wenig Angst Ich bin nunmal ein Angsthase.

Heut geht es mir irgendwie nicht sehr gut, am liebsten wäre ich nach Hause gegangen, aber was soll man machen...
Nun esse Ich Brot mit Tomaten-Mozerella Brotaufstrich (der weder nach dem einen noch nach dem anderen schmeckt, sondern einfach nur seltsam) und Tomaten...Fraglich warum ich die Dinger plötzlich so gerne esse wo ich sie doch früher so gehasst hab Nebenbei schaue ich Dead like me und warte darauf dass Lars endlich erscheint.
15.12.08 18:24


Genervt-.-

Der Tag ist irgendwie sehr beschissen-.-
Gestern verstauchte ich mir den Fuß, bzw zwei Zehen, da ich gegen einen Türrahmen lief. Als ich heut Morgen zum Bus humpelte fanden das einige natürlich mal wieder lustig. Haha lustig ich hab Schmerzen...Nun ja...
Schule war allgemein zum kotzen!! Ich hatte eigentlich sehr gute Laune, konnte diese jedoch nur in der letzten Stunde zusammen mit Janine nutzen. Aber das war lustig Nach der Schule im Bus hab ich mich sehr über etwas aufgeregt und nebenbei mit Tobi geredet, das übliche seltsame halt
Um vier bin ich in die Stadt kurz was besorgen, wäre allerdings ganz gern noch länger geblieben, aber ich wusste ja nich was mit heut Abend is... Naja... Auf dem Weg nach Haus traf ich dann Marschi und quatschte nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder ein wenig mit ihm. Nun erledige ich noch einige Dinge, morgen is dann Kirche angesagt und anschließend frühstücken mit der Klasse
18.12.08 17:50


Am Laptop:)

Jaaa, ich sitze an MEINEM Laptop! Endlich. Allerdings vorerst nur um mich schonmal ein wenig an die Tastatur zu gewöhnen, bis Januar werde ich noch meinen PC nutzen, denn vorher hab ich keine Zeit alle Programme und so hier drauf zu packen

Nun ja, am Freitag war ich krank, ich hatte Fieber, Halsschmerzen und so. Und ganz schlimme Kopfschmerzen Also ging ich nicht zur Schule, dabei mag ich Kirche und so doch so gerne Naja was soll man machen? Später kam dann aber noch Lars vorbei und schlief bei mir
Samstagabend waren wir dann mit meinen Eltern bei Bertrams zur Glühweinparty, allerdings gings mir noch nich so toll-.-
Sontag waren Lars und ich mit Daniel auf dem Weihnachtsmarkt in BS, endlich, ich hatte schon befürchtet das wird dieses Jahr nichts mehr Anschließend schlief ich dann bei Lars, da er heute jedoch arbeiten musste, mussten wir früh aufstehen, aber ich nutze die Zeit und bestellte ein paar Dinge bei H&M im Sale, denn da gibts morgens um sieben viele tolle billige Sachen Allerdings wirds wohl erst Ende Januar ankommen. Außerdem räumte ich meine beiden Zimmer auf, was auch dringend nötig war Mein PC brennt grade einige Filme auf DVDs, sodass er zu langsam für Internet ist, darum sitz ich ja auch am Laptop Und ich hab mir grade einen schönen Hintergrund runtergeladen, irgendein Strand in Südafrika
In zwei Tagen ist dann auch schon Weihnachten, vorhin packte ich ein paar Geschenke ein, morgen mache ich dann ein paar gebrannte Mandeln in der Mikrowelle, für meione Oma und andere...Nun werde ich mir ein wenig zu essen machen denn ich hab heut irgendwie noch gar nichts gegessen.
Auf Wiedersehen und einen schönen Tag noch
22.12.08 12:22


Blaa

Mir ist äußerst langweilig, und das schon so früh am Morgen-.- Nun ja, so wirklich was zu erzählen hab ich eigentlich nicht. Weihnachten war ok, das übliche halt, aber ich hab schöne Geschenke bekommen.

Ansonsten hab ich seit Beginn der Ferien nicht mehr eine Nacht allein gecshlafen Bald ist Silvester. Ich bin immer noch erkältet-.-

Mir fällt nix ein, schönen Tag noch
29.12.08 07:53


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung